Externe Dokumente

ab Version 4.5

Dem Fahrer können externe Dokumente in der FIS-App bereitgestellt werden. Die Pfade (URLs) zu den Dokumenten werden in der CGIServer.inf unter dem Schlüssel FIS-EINSATZ-DOKUMENTE hinterlegt.

Dokumentpfade

Im einfachsten Fall kann eine allgemeine, d.h. einsatzunabhängige URL hinterlegt werden:

FIS-EINSATZ-DOKUMENTE=http://domain/dokument.pdf

Das Dokument ist in den Details jedes Einsatzes abrufbar.

Es ist auch möglich einsatzspezifische Dokumente zu hinterlegen. Dazu können Platzhalter in der URL eingesetzt werden:

FIS-EINSATZ-DOKUMENTE=http://domain/einsatz__EINSATZ.NR__.pdf

Der Platzhalter __EINSATZ.NR__ wird für jeden Einsatz durch die entsprechende Einsatznummer ersetzt. Für einen Einsatz mit der Nummer 1524 würde die URL somit zu http://domain/einsatz1524.pdf aufgelöst.

Es stehen folgende Platzhalter zur Verfügung:

__EINSATZ.NR__
__EINSATZ.EINSATZNR__
__EINSATZ.DIENSTNR__
__EINSATZ.BEZEICHNUNG__

Einsatzarten

Dokumente können bestimmten Einsatzarten zugeordnet werden. Dazu muss der URL die Einsatzart angehängt werden:

FIS-EINSATZ-DOKUMENTE=http://domain/dokument.pdf|A

Das Dokument wäre dann nur bei Einsätzen der Art A abrufbar.

Dokumentnamen

Standardmäßig wird in der FIS-App der letzte Teil der URL als Dokumentname angezeigt. Für die URL http://domain/dokument.pdf würde der Dokumentname also dokument.pdf lauten. Der Dokumentname kann aber auch selbst vergeben werden. Dazu wird der URL der Dokumentname angehängt:

FIS-EINSATZ-DOKUMENTE=http://domain/dokument.pdf|*|Fahrtauftrag als PDF

Der in der FIS-App angezeigte Dokumentname wäre in diesem Fall Fahrtauftrag als PDF. Auch in den Dokumentnamen können dieselben Platzhalter wie in den URLs verwendet werden.